2011 - Deutschland bewegt sich!

Deutschland bewegt sich!Bereits zum achten Mal organisierten die Mitglieder des Turnerbundes und Mitarbeiter der BARMER GEK aus Mettmann ein Hobbyturnier für Badmintonspieler. Morgens um 10:00 Uhr starteten die Teilnehmer in das Turnier, nach 120 teilweise langen und spannenden Spielen standen die Sieger der drei  Disziplinen fest. Gespielt wurden alle Doppeldisziplinen (Herrendoppel, Damendoppel, Mixed) nach dem Schweizer System. Mittlerweile eine beliebte Turnierform in Wülfrath, bei der kein Teilnehmer ausscheidet sondern nach jeder Runde in der Gesamtrangliste neu bewertet wird. Das Herrendoppel und damit Gesamtsieger wurden Michael Czichowsky und Andreas Martin vom Turnerbund Wülfrath. Valerie Hindenburg und Andrea Sonnen gewannen im Damendoppel und ihre Teamkollegen vom ASV Tönisheide, Jessica Capogreco und Maurice Hindenburg, gewannen die Mixed-Disziplin. Bis zum Nachmittag wurden acht Runden gespielt.

Als bestes Team präsentierte sich wieder einmal des ASV Tönisheide, dicht gefolgt vom TBW und dem PtSV Heiligenhaus. Neben den spannenden Spielen in den beiden Hallen der Fliethe konnten sich die Sportler und Zuschauer für eine kleine Spende in der Cafeteria mit warmen Getränken, belegten Brötchen und Kuchen versorgen.

Wir, die BARMER GEK Krankenkasse und der Turnerbund Wülfrath, bedanken uns bei allen Teilnehmern für die fairen Spielen und freuen uns auf ein wiedersehen.


2011-01-17 wz-bildErgebnisse - Presse


Ergebnisse » Manschafts- und Doppel-Rangliste
Ergebnisse » alle Spielergebnisse

Presse: Kräftezehrende Jagd nach... (Bild) » 17.01.2011 Westdeutsche Zeitung
Presse: Badminton-Doppel-Turnier für Hobbyspieler » 17.01.2011 Rheinische Post
Presse: Badminton macht Kopf und Körper fit (Bild) » 17.01.2011 Rheinische Post