Wülfrather Badminton Cup 2020

Wülfrather Badminton Cup

Nachdem die BARMER aus Mettmann und der Turnerbund Wülfrath das Turnier ausgerichtet haben wurde die Kooperation unter dem Motto „Deutschland bewegt sich“ beendet.

Dank dem großen Interesse der Teilnehmer hat das Turnier zum Jahresanfang einen neuen Namen bekommen und wird weiter stattfinden. Neben der BARMER und dem TB Wülfrath gehört nun auch der Badminton-Landesverband NRW und die Förderung „Bewegt älter werden“ zu den Kooperationspartnern unter dem Namen „Wülfrather Badminton Cup“.

Insgesamt haben 2020 Spieler aus 12 Vereinen und viele Spieler ohne Vereinszugehörigkeit teilgenommen. Gespielt wurden 149 Herren-, Damen- und Gemischte Doppel. Alle Teilnehmer spielten in der in einer Gruppe. Die Platzierungen erfolgen nach den drei gespielten Disziplinen (HD, DD, GD). Die Ergebnisse stehen weiter unten als Download zur Verfügung.

Einen tollen Schaukampf (Herreneinzel) boten die beiden Jugendnationalspieler Karim Krehemeier und Nicolai Stupplich. Beide Jugendliche leben und trainieren am Olympiastützpunkt in Mülheim/Ruhr. Möglich wurde das Spiel durch die Turnier-Kooperation mit dem Badminton-Landesverbandes NRW. Vor dem Spiel betätigten sich beide als "Glücksfee" bei der Auslosung des Gewinnspieles. Dies wurde im Rahmen der Aktion "Bewegt älter werden" von Gabriele Poste durchgeführt.

Bedanken möchten wir uns bei allen Teilnehmern für die spannenden und fairen Spiele und so zum gelingen des Turnieres wieder entscheidend beigetragen haben.

BARMER, BLV-NRW und TB Wülfrath

 

Ergebnisse "Wülfrather Badminton Cup 2020", download ...

Alle Spiele "Wülfrather Badminton Cup 2020", download ...